Förderung der Intelligenz- und Persönlichkeitsentwicklung in unseren Kursen der elementaren Musikpädagogik

 

Die Beschäftigung mit Musik fördert die Herausbildung einer vielfältig vernetzten Gehirnstruktur und ist Grundlage für die Bildung von Phantasie und Kreativität. Sie ist daher für die kindliche Entwicklung von großer Wichtigkeit und zwar so früh wie möglich.

 

Die Musikschule sieht sich der Inklusion verpflichtet. Alle Elementarkurse werden von langjährig erfahrenen und studierten Musikpädagogen geleitet, die größten Wert darauf legen, jeden Schüler als Persönlichkeit anzusehen.  

 

Für den Bereich des Musikgartens ist Sabine Vogel verantwortlich. Sie besitzt eine über 30 - jährige Erfahrung als Instrumental- und Elementarpädagogin und verfügt zusätzlich über die gesonderte Musikgarten-Lizenz des Instituts für elementare Musikerziehung.

 

Die Musikgartenkurse beginnen laufend. Für die Musik-Zwerge und Musikalische Früherziehung starten die neuen Kurse in der Regel im Januar und nach den Sommerferien.

Der Einstieg in bestehende Gruppen ist nach Absprache fast immer möglich.

 

Gerne kommen wir mit unserem Angebot in Ihre Krippe, Ihren Kindergarten oder Ihre Familieneinrichtung und unterrichten mit unserer Fachkompetenz vor Ort.

 

Unterrichtsorte Musikgarten: Musikschule Bad Bevensen und auch gerne an anderen Orten (Spielkeise, Kitas, Mehrgenerationen-Zentren). Bitte sprechen Sie uns diesbezüglich an.

 

Unterrichtsort Musikzwerge: Musikschule Bad Bevensen

 

Unterrichtsorte Musikalische Früherziehung: Musikschule Bad Bevensen